FANDOM


Name Crispin Phillip Arthur Russell III alias Bones
Alter

Mensch: 24 Jahre

Vampir: 217 Jahre

Art Meistervampir
Familie

Wraight (Halbbruder)

Ian (Cousin+Erschaffer)

Sippenangehörigkeit Bones+Mencheres Sippe (Anführer)
Verwandlungen

Annette

Rodney (Ghul)

Dave (Ghul)

Tate (Jungvampir)

Juan (Jungvampir)

Cat (Jungvampirin - der besonderen Art -)

BonesBearbeiten

Crispin Phillip Arthur Russell III, genannt Bones, ist ein Meistervampir, sein Vampiralter beträgt 217 Jahre (im Jahr 1790 verwandelt) und als er zu einem Vampir gemacht wurde, war er 24 Jahre alt. Er hat honigfarbene Haare und färbt sie sich hin und wieder (z.B.:platinblond). Am Ende locken sich seine Haare etwas und seine dunkelbraunen Augen werden als fast schwarz beschrieben. Cat beschreibt sein Lächeln im ersten Teil als "füchsig" und er ist ungefähr 1,85m groß.

Seine VergangenheitBearbeiten

Seine Mutter Penelope war fünfzehn Jahre alt als sie ihn bekam und arbeitete als Postituierte. Schon als er klein war, fanden ihn einige Männer hübsch, die in dem Gewerbe ein uns ausgingen, doch damals wollte Bones nichts von diesem Beruf wissen. Er ging, wie viele andere Kinder, auf die Straßen Londons, bettelte und wurde zum Taschendieb um sich so sein Unterhalt zu verdienen. Als seine Mutter mit 33 an Syphilis starb (er war zu dem Zeitpunkt Siebzehn), wurde ihm erneut die Stelle angeboten und er nahm sie an, da er sonst das Bordell verlassen sollte. Er lernte schnell und hatte viele zufriedene Kundinnen. Nebenbei war er immer noch Taschendieb und er wurde erwischt, vor einen der strengsten Richter Londons gezerrt und zur Todesstrafe verurteilt. Allerdings setzte sich eine seiner Kundinnen für ihn ein und er wurde zusammen mit 62 anderen Strafgefangen in die Strafkolonie Neusüdwales verschifft. Auf der Reise freundete er sich mit drei anderen Strafgefangenen, Charles, Ian und Tommy, an. Nach einigen Monaten gelang Ian die Flucht und es dauerte knapp ein Jahr ehe er als Vampir wiederkam. Er verwandelte Bones ebenfalls, aber gegen seinen Willen. Zwei andere Vampire verwandelten Tommy und Charles. Er erwachte auf einer Grabstelle der australischen Ureinwohner und aus diesem Grund nahm er das Pseudonym 'Bones' (er sah als erstes Knochen = engl. Bones) an. Es dauerte einige Jahre ehe er sich mit seinem Vampirdasein anfreundete und es dauerte weitere zwanzig Jahre ehe er Australien verließ und nach London zurückkehrte. Dort rettete er die Frau, der er sein Leben verdankte und stellte sie vor die Wahl, Vampirin oder Mensch, woraufhin sie das ewige Leben wählte. Er beglückte weiterhin viele Frauen, und verdiente sich nebenbei sein Geld als Kopfgeldjäger.

Seine LiebeBearbeiten

Bevor er Cat kennenlernt kennt Bones so etwas wie Eifersucht und richtige Liebe gar nicht, dennoch verliebt er sich sofort in Cat. Tatsächlich aber zeigt er es ihr nicht, denn sie sieht in ihm nur ein Monster. Er lässt ihr Zeit und verbringt immer mehr Zeit mit ihr und zeigt ihr, das Vampire nicht nur aus Tod und Blut bestehen. Die Beziehung zu ihr ist nicht immer einfach und als Cat ihn am Ende von Band 1 Blutrote Küsse verlässt sucht er sie über vier Jahre lang, ehe er sie endlich findet. Bones duldet es nicht das seine Exfreundin Annette Cat mit Geschichten aus seiner Vergangenheit los werden will. Die Liebe zu Cat ist groß und er will sie immer wieder in Sicherheit wiegen, sie aus allem Gefährlichen heraushalten, was ihm nicht immer gelingt.


Familie

Bones hat einen Halbbruder namens Wraith, dieser wurde jedoch verwandelt während er von dem Dämon Hazael kontrolliert wurde. Bones und seine Freunde mussten ihn töten da er versuchte alle zu töten die ihm wichtig waren um an Macht zu kommen. Kurz darauf stellt sich heraus das Ian sein Cousin ist.

Sein bester Freund ist Spade (Baron Charles DeMortimer), den er bei der Überfahrt der Strafgefangen nach Neusüdwales kennenlernt. Dabei lernt er auch Ian und Tommy kennen.